Die Republik Seychellen

Wer die Wärme, Inseln und die Natur liebt, wird auf der Inselgruppe der Seychellen begeistert sein. Sie lädt zum chillen, baden und Abenteuer erleben ein. Die Inselgruppe besteht aus Haupt- und Nebeninseln, und je nach Belieben bereisen sie die belebten, oder die kaum besiedelten Teile der Republik. Den „Garten Eden“ nannten die ersten Seefahrer bereits vor über 500 Jahren die Inselgruppe der Seychellen.

Zum Schnorcheln oder Tauchen lädt das glasklare Wasser des Indischen Ozeans förmlich ein. Auch einen Tauchschein können sie innerhalb der Urlaubszeit erwerben. Bestaunen sie die Unterwasserwelt und genießen sie die unendliche Weite des Ozeans, an Land, oder auf See. 73 Koralleninseln bieten perfekte Unterwasserlandschaften, daher sollten sie unbedingt eine Unterwasserkamera in den Koffer packen. Leuchtende Farben sind besonders in der Korallenwelt der Seychellen zahlreich und wunderschön zu beobachten. Diese Korallenriffe werden auf den Seychellen besonders geschützt. Auch die vielen Granitinseln sind einzigartig. Die Landschaft unterscheidet sich wie die Farbe des Ozeans von den Koralleninseln. Die beiden Inselarten sind daher unverwechselbar schön und nicht zu vergleichen mit anderen Inselgruppen. Die Seychellen haben einige Nationalparks und Naturschutzgebiete, die mit hunderten verschiedenen Arten von Pflanzen zu den Welterbestätten der UNESCO gehören.

Man teilt die riesige Inselgruppe der Seychellen in die Inner Islands und Outer Islands. Es können Yachten oder Boote gechartert werden und die einsamen und wunderbaren Strände so erkundet werden. Die Hauptinseln finden sie auf dem Gebiet der Inner Islands, dort kommen auch die meisten Besucher an. 90% der Einwohner, Seychellois genannt, leben auf den vier Hauptinseln, deswegen ist es möglich auf den anderen Landesteilen tatsächlich noch einsame Inseln und Strände zu finden. Victoria, die Hauptstadt des Landes, ist neben der Natur ein weiteres Highlight. Das Stadtbild mit seinem Uhrenturm erinnert an die Kolonialzeiten Englands, und der Jahrzehnte späteren Kolonialzeit Frankreichs.

Das Land der Nüsse, Frösche, Riesenschildkröten oder Papageien hält jede Menge neues und spannendes für die Urlauber bereit. Außerdem sind auf den Seychellen die meisten Vogelarten in der Region des Indischen Ozeans zu bestaunen. Beobachten kann man zudem die größte Riesenschildkrötenkolonie der Welt. Atemberaubend und wunderschön, diese großen Tiere live und in Farbe zu bestaunen. Sie werden sehr alt und strahlen außerdem eine weise Haltung aus. Wer vermutet, dass die Tiere nur sehr langsam unterwegs sind, der irrt. Man kann sich hier vom Gegenteil überzeugen lassen.

Eine Reise zu einer der schönsten Inselgruppen dieser Erde lohnt sich. Die Bilderbuch-schönen Strände, das türkise Wasser und die Palmen lassen das Herz eines jeden Besuchers höher schlagen. Packen sie Ihre Badehosen, die Sonnenbrille und den Schnorchel in den Koffer ein und erleben sie den Urlaub Ihres Lebens über und unter Wasser.

No related posts.

Dieser Beitrag wurde unter Urlaub buchen allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.