Eine Woche Urlaub auf Sardinien – eine reizvolle Insel

Ich habe schon viel von Sizilien gehört und gelesen. Seitdem wollte ich die Insel einmal persönlich sehen. Im letzten Jahr war es dann soweit, wir nahmen den Flieger und flogen direkt nach Palermo, dort sollte unsere kleine Rundreise starten. Sizilien ist wirklich die reizvollste Gegend von Italien mit einer einzigartigen, manchmal atemberaubenden Landschaft. In Palermo haben wir uns sofort in den Trubel begeben. Viele Sehenswürdigkeiten und stilistisch interessanten Bauten warteten auf uns. Wir besichtigten die Kathedrale von Palermo, den Normannenpalast, das Teatro Massimo. Wir spazierten über den berühmten Lebensmittelmarkt Marcato Ballaro und genossen diese starken und unterschiedlichen Gerüche. Früchte, Gemüse, Obst, Weine, Kräuter, frisches Brot und herrlicher Käse – das war ein toller Anblick und ein noch besserer Duft. Am nächsten Tag wanderten wir zum Monte Pellegrino. In diesem Naturschutzgebiet genossen wir die Flora und Fauna der Insel.
Am dritten Tag waren wir im Gebiet um Ragusa, Noto und Modica. Der zweigeteilte Stadtkern von Ragusa ist von einer tiefen Schlucht geteilt. Der östliche Teil ist die Unterstadt Ragusa Ibla. Hier findet man die prächtigsten Bauten im sizilianischen Barock. Herrliche Gebäude, Geschichte und Kultur pur. Natürlich schauten wir uns auch die Ponte di Cappuccini, die Stadtteile verbindende Brücke an. Abends genossen wir die erstklassige Gourmetküche in unserem Hotel.
Wir hatten uns vorgenommen, unbedingt den Ätna zu sehen. An der Südwestseite des Ätna haben wir die letzten Tage auf einem antiken Landsitz aus dem 18. Jahrhundert verbracht. Hier hat man einen tollen Panoramablick auf den gigantischen Berg. In diesem Naturschutzpark hat man eine hervorragende Luftqualität und abseits vom Touristentrubel richtig viel Ruhe. Im Park kann man ideal Mountainbiken, mit dem Treckingrad die Bergwelt erkunden, herrliche Wanderungen durch die idyllische Landschaft machen. Mit einem privaten Vulkanführer haben wir den Ätna erkundet. Es war ein gigantisches Schauspiel, manchmal auch beängstigend und bedrohlich, wenn man die Macht und Kraft dieser Naturgewalt sieht. Sizilien ist eine unglaubliche Insel. Nächstes Mal nehmen wir uns die bizarre Küstenlandschaft vor.

No related posts.

Dieser Beitrag wurde unter Urlaub buchen Europa abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.